TV/DJK Hammelburg Volleyball

SGS Erlangen - TV DJK Hammelburg 0:3 (21:25, 18:25, 20:25).

Obwohl eigentlich Erlangen Heimrecht genoss, fand das erste Saisonspiel der TV/DJK-Frauen in der Bayernliga in Hammelburg statt.

In den 1.Satz dieser "Auswärtspartie" starteten sie gut. Die Annahme zeigte sich stabil, ebenso die Abwehr. So konnten die Hammelburgerinnen durchweg hohen Angriffsdruck aufbauen und den Satz mit vier Punkten Unterschied für sich entscheiden. Im 2.Satz wackelte streckenweise die Annahme. Die Hammelburgerinnen gerieten in Rückstand. Aber sie konnten die langen und engen Ballwechsel für sich entscheiden, holten so den Rückstand wieder auf. Ab der Crunchtime führten die TV/DJKlerinnen. Dieser Vorsprung wurde gehalten und zum Satzgewinn ausgebaut. Der 3.Satz verlief zunächst ausgeglichen. Allerdings führten vier vergebenen erste Aufschläge hintereinander zum Rückstand. Nachdem die Hammelburgerinnen ihre Angaben wieder besser hinbekamen, konnten sie wieder konstant Druck aufbauen. Und erzielten den Ausgleich. Die komfortable Führung konnte schließlich dazu genutzt werden, alle Spielerinnen im Kader einzusetzen. Informantin Steffi Kranz erlebte ein "gutes erste Spiel mit einem klaren Ergebnis für die Hammelburgerinnen" und einen "gelungenen Saisonstart". Kleinigkeiten, wie zum Beispiel die Wackler in der Annahme, würden in den folgenden Trainingseinheiten verstärkt in den Fokus gerückt.

Quelle: Saale-Zeitung