TV/DJK Hammelburg Volleyball

Jugendarbeit ist die Basis unseres Erfolgs!

Seit Gründung unserer Abteilung im Jahre 1968 ist eine intensive Jugendarbeit die Basis unserer Erfolge im Damen- und Herrenbereich. Mehrere deutsche Meistertitel im Jugendbereich sowie zahlreiche Nominierungen in die Auswahlteams von Unterfranken, Bayern und das deutsche Nationalteam zeugen von diesem Erfolg.

Wir freuen uns daher sehr, dass der TV/DJK Hammelburg im Jahre 2016 vom Bayerischen Volleyball-Verband mit dem BVV-Wimpel für eine jahrzehntelang vorbildliche Jugendarbeit ausgezeichnet wurde. Dies wird uns ein Ansporn sein, auch weiterhin mit viel Engagement die Jugendarbeit voranzutreiben, sportliche Erfolge zu feiern und dabei jungen Menschen soziale und emotionale Werte zu vermitteln.

Mit den Schulen vor Ort bestehen intensive Kooperationen. Es ist unser Ziel, dass Volleyball seinen gebührenden Platz in der Schule bekommt. Erfolgreiche Teilnahmen der Schulen am Sportwettkampf „Jugend trainiert für Olympia“ bis hin zum Bundesfinale in Berlin finden regelmäßig statt.

Aktuell nehmen wir von den U12 bis zu U20 jeweils mit mehreren Mannschaften an Jugendmeisterschaften teil. Um die notwendige Spielerfahrung zu sammeln, werden unsere älteren Jugendlichen je nach Entwicklungsstand in die Damen- und Herrenmannschaften integriert und nehmen dort am aktiven Spielbetrieb teil.

Auch heuer freuen wir uns wieder darauf, mit unseren Jungs und Mädels an vielen Meisterschaften teilzunehmen und dabei auch einige Titel mitzunehmen.

Weit über 100 Jugendliche sind derzeit in den verschiedenen Jugendgruppen der Volleyballabteilung aktiv. Nähere Informationen zu den Trainingszeiten und -gruppen finden Sie auf der rechten Seite unter den einzelnen Links.

Seit Mitte 2017 arbeiten wir mit Hochdruck an einem Jugendakademie-Konzept. Hier erhalten wir tatkräftige Unterstützung unseres Bundesliga-Trainers Karl Kaden, durch dessen Engagement und Expertise, das Konzept einer verstärkten Jugendföderung immer konkretere Formen annimmt. Anfang Mai 2018 konnte das Frobenius-Gymnasium Hammelburg zur ersten Stützpunktschule ernannt werden. Durch eine Verzahnung von Schule und Verein und der engen Kooperation mit den Lehrkräften, soll interessierten und talentierten Schülerinnen und Schülern frühzeitig die "Faszination Volleyball" nähergebracht werden.