TV/DJK Hammelburg Volleyball

Vorstand

Unsere Abteilungsleitung: Matthias Benner, Vilma Bindrum und Thomas Greinwald

Name Funktion E-Mail
Matthias Benner Abteilungsleiter

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Thomas Greinwald Abteilungsleiter

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vilma Bindrum Abteilungsleiterin

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

   

 

Didi Gleisle Teammanager 2. Bundesliga

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Frank Jansen Sponsoring

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Oliver Möller Sponsoring

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Matthias Weimer Pass- und Schiedsrichterwesen

 

Oliver Wendt Pressesprecher, Hallensprecher

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Geschichte

tn Mannschaft1971PSDie Volleyballabteilung unseres Vereins besteht seit über 40 Jahren. Die Mannschaft der ersten Stunde ging 1968 aus einer Schulmannschaft hervor und wurde bereits damals von Rudolf Heckmann, dem Urgestein unseres Sports in Hammelburg, zur Teilnahme am offiziellen Spielbetrieb inspiriert. In der Saison 1969/70 begann man in der Kreisklasse Rhön/Saale und stieg von da an (fünfmal hintereinander) bis in die Regionalliga Süd auf.
Dieser Erfolg zog Kreise und bald schon gab es mehrere Jugendmannschaften, die unter den Fittichen von Rudolf Heckmann große Erfolge im regionalen und überregionalen Raum erzielten.

Entscheidend für die erfolgreiche Weiterentwicklung unseres Sports war aber die Errichtung der Dreifachturnhalle im Sportzentrum im Jahr 1976. Erst durch dieses Raumangebot war es möglich, Jungen- und Mädchenmannschaften in allen Altersklassen für den Volleyballsport auszubilden. Auch die Gründung der ersten Damenmannschaft fällt in diesen Zeitraum.